• Anmelden

Palmer Pro PLI 06 - Line Level Convertor 2 In 1 Out

Palmer Pro PLI 06 - Line Level Convertor 2 In 1 Out Palmer Pro PLI 06 - Line Level Convertor 2 In 1 Out Palmer Pro PLI 06 - Line Level Convertor 2 In 1 Out
  • passend für Linegeräte wie CD-Player, Laptop an Mikrofoneingang Mischpult/Stagebox
  • wandelt 2x unsymmetrisch Cinch in 1x symmetrisch XLR male
  • 79,00 €
  • inkl. 19% MwSt., versandfreie Lieferung (Paketversand)
  • UVP: 99,00 €
  • Sie sparen 20%, also 20,00 €
  • Wird geladen ...


  • sofort verfügbar

    (Lieferzeit: 1-3 Tage*)

  • Artikel-Nr.: A110071
Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Präsentationen und Vorträge werden heute überwiegend mit Unterstützung von PC und anderen Mediengeräten gestaltet. Bei größerem Publikum stellt die Verbindung dieser Geräte zur vorhanden Beschallungsanlage wegen nicht kompatibler Anschlüsse ein Problem dar. Die Palmer Line Level Convertor PLI06 ermöglicht die Anpassung eines unsymmetrischen Stereosignals, wie es typischerweise z.B. von einem Laptop geliefert wird, an einen symmetrischen (Mono-)Mikrofoneingang eines professionellen Beschallungsmisch-pultes. Das Stereosignal wird über ein Widerstandsnetzwerk zum Monosignal gemischt und anschließend über einen speziell für diese Anwendung entwickelten hochwertigen Audio-Transformator zum einen in der Impedanz gewandelt und außerdem symmetriert. Die Verwendung eines Übertragers schließt gleichzeitig die Entstehung von Erdschleifen und das damit verbundene unerwünschte Brummen aus. Die Box arbeitet rein passiv und benötigt deshalb keinerlei Stromversorgung.


Anschlüsse PLI06

Sofern das anzuschließende Gerät Cinch (RCA-) Ausgangsbuchsen besitzt, wird es mit einem abgeschirmten Kabel mit 2 x Cinchsteckern an beiden Enden mit den Eingangsbuchsen der PLI06 verbunden. Bei Laptops hat die Erfahrung gezeigt, dass der Kopfhörerausgang, meist Miniklinke (3.5 mm Stereoklinkenstecker) die besten Ergebnisse liefert. Zum Anschluss an die PLI06 benötigen Sie dann ein abgeschirmtes Kabel mit 3.5mm Stereoklinke auf der einen Seite und 2x Cinich am anderen Ende. Da die Eingangsleitungen zur PLI06 unsymmetrisch sind, ist für diese Kabel die Störanfälligkeit höher, die Kabel sollten kurz sein und die Box daher in der Nähe der Quelle plaziert werden. Der Ausgang der PLI06 wird durch einen üblichen normgerecht beschalteten XLR/m Einbaustecker realisiert. Für die Verbindung zum Mischpult verwenden Sie ein qualitativ entsprechendes Mikrofonkabel, die Länge ist wegen der symmetrischen niederohmigen Kabelführung weitgehend unkritisch. Dies gilt sowohl für Einstreuungen als auch für Klangverluste.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit